Was ist :
BioClean ist das Endprodukt eines speziellen Verfahrens, bei dem autochthone Mikroorganismen
für die standortspezifischen Anforderungen konditioniert werden.

Für die Beprobung genügen im Allgemeinen die vorhandenen Grundwassermessstellen, in die Frogs
(konditionierte Probensammler der Planreal) eingebaut werden, auf denen sich die Biofilme ansiedeln,
die die Schadstoffe abbauen können.

 
Für welche Stoffgruppen ist BioClean bereits eingesetzt worden ?
Dieselöle, Benzine BioClean-TPH
Monoarmonaten (Benzol, Toluol, Ethylbenzol, Xylole, Trimethylbenzole) BioClean-BTEX
Polycyclische Aromaten (PAK) BioClean-PAK
leichtflüchtige Chlorkohlenwasserstoffe (Perchlorethylen, Trichlorethylen,
Dichlorethen, Vinylchlorid)
BioClean-LHKW

Chrom-VI, lösliche Schwermetalle

BioClean-Me