Was ist ein :
FROG steht für "Filter for the Recovery of Organisms from Groundwater.

FROGs sind spezielle Matrizes zur Gewinnung von autochtonen Schadstoff-abbauenden
Mikroorganismen unter in-situ Bedingungen im Grundwasser als Ersatz für Bodenproben.

FROGs werden im Labor verwendet zur Bestimmung biologischer Abbauraten unter NA
(natural attenuation) oder ENA (enhanced natural attenuation) Bedingungen.

Das Produkt besteht aus einer speziellen inerten, porösen Matrix mit einer definierten
Oberfläche, welche Standort spezifisch konditioniert wird.

Mit dieser FROG-Technologie können in vorhandenen Messstellen die autochtonen
Schadstoff-abbauenden Mikroorganismen zu unterschiedlichen Zeitpunkten immer
wieder beprobt werden, ohne dass Bodenproben notwendig sind.


 
FROG-Material mit Biofilmen aufgenommen unter dem Elektronenmikroskop mit
unterschiedlichen Vergrößerungen.